Wie bezahle ich mit „Google Pay“ oder „Apple Pay“?

Um „Google Pay“ oder „Apple Pay“ verwenden zu können, müssen Sie ein Konto bei „Google“ oder „Apple“ haben und dieses mit Ihrer Kreditkarte oder Ihrem Bankkonto verknüpfen. „Google“ beziehungsweise „Apple“ wickeln dann die Zahlung ab.

In Zukunft werden wohl auch „Google Pay“ und „Apple Pay“ öfters als Zahlungsart anzutreffen sein. Ein Vorteil von „Google Pay“ und „Apple Pay“ ist, dass Sie damit auch im Geschäft mit Ihrem Smartphone oder Ihrer Smartwatch bezahlen können („Mobile Payment“). Wie bei einer herkömmlichen Kartenzahlung legen Sie dabei Ihr Smartphone oder Ihre Smartwatch auf einen Zahlungs-Terminal. Die Zahlung müssen Sie über Fingerabdruck oder Gesichtserkennung („Face-ID“) auf Ihrem Smartphone bzw. Ihrer Smartwatch autorisieren.

Ob Sie Ihr Bankkonto oder Ihre Kreditkarte für diese Zahlungsart nutzen können, hängt allerdings von den Vereinbarungen zwischen „Google“ und den Banken beziehungsweise den Kreditkartenanbietern ab. Das kontaktlose Bezahlen mit „Google Pay“ muss also von der eigenen Bank unterstützt werden.

Zur Nutzung von „Google Pay“ und „Apple Pay“ müssen Sie über ein Konto bei „Google“ oder „Apple“ verfügen und darin ihre Bezahldaten (Kreditkarte, Bankkonto) hinterlegen. Außerdem können Sie darin ihre Lieferadresse und teilweise auch Ihre Kundenkarten  speichern. Daraufhin können Sie bei teilnehmenden Online-Shops und Apps „Google Pay“ beziehungsweise „Apple Pay“ als Zahlungsart auswählen und auf diese Weise bezahlen, ohne zusätzlich ihre Kreditkartendaten oder Lieferadresse eingeben zu müssen. Zudem kann die Zahlung zum Beispiel durch einen Fingerabdruck oder Gesichtsscan („Face ID“) authentifiziert werden.

Bei diesen Zahlungsarten sind „Google“ beziehungsweise „Apple“ als zusätzliche Zahlungsdienstleister zwischengeschaltet. Alle Zahlungen werden über „Google“ beziehungsweise „Apple“ verrechnet. Die Bank oder der Kreditkartenanbieter erhält keine direkten Informationen über den Einkauf. Sie können die Zahlungsvorgänge in Ihrem Nutzerkonto nachvollziehen und statistisch auswerten.

Wann kann ich den „PayPal-Käuferschutz“ beantragen?

Wenn Sie keine Ware oder eine stark abweichende Ware erhalten haben, können Sie den „PayPal-Käuferschutz“ beantragen und so versuchen Ihr Geld wieder zurüc...

Wie bezahle ich mit „Amazon Pay“?

„Amazon Pay“ ist mit „PayPal“ vergleichbar, da Sie mit Ihrem „Amazon-Konto“ bezahlen.

Wie bezahle ich mit der Zahlungsart „Zahlen mit der Handyrechnung“?

Manche Mobilfunkanbieter (A1, T-Mobile, Drei) stellen die Möglichkeit „Zahlen mit der Handyrechnung“ („Carrier billing“) zur Verfügung. Diese Zahlungsart w...

Wie bezahle ich mit Bitcoin?

Manche Online-Shops bieten Waren und Dienstleistungen gegen das digitale Zahlungsmittel Bitcoin an. Dafür benötigen sie eine digitale Geldbörse („Bitcoin-W...

Wie bezahle ich mit der „paysafecard“?

Die „paysafecard“ ist eine Prepaid-Bezahlkarte zum Kauf digitaler Güter (zum Beispiel für Online-Spiele, Unterhaltungsindustrie, Social Media, Online-Partn...

Weitere Fragen und Antworten?

Sie suchen weitere Fragen und Antworten (FAQs) zum Thema "Bezahlen im Internet"? Sie haben eine andere Frage?

Zu allen FAQs Frage stellen