Kann ich im Fall einer Datenschutzverletzung auch Schadenersatz geltend machen?

Ist durch eine Datenschutzverletzung ein materieller oder immaterieller Schaden entstanden, haben Sie Anspruch auf Schadenersatz gegen den Verantwortlichen oder gegen den Auftragsverarbeiter.

Ein materieller oder immaterieller Schaden kann etwa in folgender Form eintreten:

  • Fehlende Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten
  • Diskriminierung
  • Identitätsdiebstahl oder -betrug
  • finanzielle Verluste
  • unbefugte Aufhebung der Pseudonymisierung
  • Rufschädigung
  • Verlust der Vertraulichkeit von Daten, die dem Berufsgeheimnis unterliegen

In welchen Fällen ein solcher Schadenersatz von den Gerichten tatsächlich zugesprochen wird und wie hoch dieser Schadenersatz sein kann, wird sich im Rahmmen der Rechtsprechung erst herauskristallisieren. Grundsätzlich muss durch die Datenschutzrechtsverletzung allerdings eine nennenswerte Persönlichkeitsbeeinträchtigung für die oder den Betroffenen eingetreten sein, damit ein Anspruch auf einen immateriellen Schadenersatz besteht (vgl. OLG Innsbruck 1R182/19b).

Sie haben auf jeden Fall die Wahl, ob Sie die Klage bei dem Landesgericht einbringen, wo Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt oder Sitz haben oder beim gewöhnlichen Aufenthalt oder Sitz/Niederlassung der oder des Beklagten. Eine Klage ist allerdings mit Kosten verbunden und muss durch einen Rechtsanwalt eingebracht werden.

Was regelt das Datenschutzrecht?

Das Datenschutzrecht regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten und schützt Ihre Privatsphäre. Der Schutz personenbezogener Daten ist allerdings kein un...

Wer muss sich an das Datenschutzrecht halten?

Grundsätzlich muss sich jede Person, jedes Unternehmen, jede Behörde, jede Einrichtung und jede andere Stelle an das Datenschutzrecht halten.

Ich habe Facebook auf dem Handy. Gilt das Datenschutzrecht auch dafür?

Die Datenschutz-Grundverordnung gilt nicht für Datenverarbeitungen durch natürliche Personen bei rein persönlichen und familiären Tätigkeiten („Haushaltsau...

Unterliegen auch Verantwortliche mit Sitz außerhalb der EU dem europäischen Datenschutzrecht?

Ja. Wenn sich Unternehmen an den europäischen Markt richten, unterliegen Sie dem europäischen Datenschutzrecht.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Eine Person ist identifiziert, wenn...

Weitere Fragen und Antworten?

Sie suchen weitere Fragen und Antworten (FAQs) zum Thema "Datenschutzrecht"? Sie haben eine andere Frage?

Alle FAQs Frage stellen