Wer muss die Kosten für eine Reparatur oder einen Austausch bezahlen?

Der Onlineshop muss die die notwendigen Kosten für eine Reparatur oder einen Austausch einer Ware tragen.

Nach § 8 Konsumentenschutzgesetz muss das Unternehmen die notwendigen Kosten der Verbesserung oder des Austauschs, insbesondere Versand-, Arbeits- und Materialkosten tragen. Allerdings gilt diese Kostentragungspflicht des Unternehmens nur für den Fall, dass tatsächlich ein Gewährleistungsanspruch vorliegt. Das Unternehmen muss Ihnen kein Rücksendeetikett zur Verfügung stellen und die Kosten für die Rücksendung vorschießen. Denn durch Ihre Rücksendung kann das Unternehmen erst prüfen, ob die Ware mangelhaft ist. Stellt sich heraus, dass ein Mangel vorliegt und Sie ein Recht auf Verbesserung oder Austausch haben, muss Ihnen das Unternehmen auch die ursprünglichen Rücksendekosten ersetzen. In einem ersten Schritt haben Sie diese aber selbst zu tragen.

Was ist der Unterschied zwischen dem gesetzlichen Rücktrittsrecht und dem Gewährleistungsrecht?

Das gesetzliche Rücktrittsrecht gibt Ihnen die Möglichkeit, einen online abgeschlossenen Vertrag ohne Grund zu widerrufen. Ihre Gewährleistungsrechte gelte...

Was muss ich bei meiner Bestellung bei einem ausländischen Onlineshop beachten?

Wenn Sie etwas bei einem ausländischen Onlineshop bestellen, sollte Sie nicht nur auf den Preis achten. Sehen Sie sich den Onlineshop etwas genauer an und ...

Welche Kosten fallen bei Bestellungen außerhalb der EU an?

Wenn Sie eine Ware aus einem Land außerhalb der EU bestellen, müssen Sie gewisse Gebühren bezahlen (Einfuhrumsatzsteuer, Zollgebühren usw.). Für Bestellung...

Ich habe bei einem österreichischen Onlineshop bestellt, aber die Ware direkt aus China bekommen. Ist das zulässig?

Dropshipping ist eine zulässige Liefermethode. Sie müssen allerdings vorab informiert werden, wenn Sie für die Lieferung an Ihre Adresse Zollgebühren und E...

Kann ich mich gegenüber ausländischen Onlineshops auf österreichisches Konsumentenschutzrecht berufen?

Bei Ihren Einkäufen bei ausländischen Onlineshops können Sie sich normalerweise auf die österreichischen Konsumentenschutzvorschriften berufen.

Weitere Fragen und Antworten?

Sie suchen weitere Fragen und Antworten (FAQs) zum Thema "Probleme beim Warenkauf"? Sie haben eine andere Frage?

Zu allen FAQs Frage stellen