Wie mache ich eine Strafanzeige?

Sie können eine Strafanzeige bei jeder Polizeidienstelle oder Staatsanwaltschaft erstatten. Sie können dies auf schriftlich machen, wobei Sie die Strafanzeige am besten im elektronischen Rechtsverkehr an eine Staatsanwaltschaft übermitteln sollten.

Sie können eine Strafanzeige wegen einer gerichtlichen strafbaren Handlung (Offizialdelikt oder Ermächtigungsdelikt) bei jeder Polizeidienststelle oder  Staatsanwaltschaft erstatten.

  • Sie können die Strafanzeige bei jeder Polizeidienstelle mündlich zu Protokoll geben. Je besser Sie die strafbaren Handlungen dabei dokumentieren (z.B. mit E-Mails mit genauen Daten des Absenders und des Empfängers, Screenshots, URLs, etc.) und rechtlich einordnen können, desto wahrscheinlicher wird ein Ermittlungs- und Strafverfahren zu einem Ergebnis führen. Sie können die Strafanzeige auch schriftlich (per Post oder per E-Mail) oder sogar anonym schicken; die Strafanzeige wird aber dann wahrscheinlich weniger genau bearbeitet, zumal Sie auch nicht (unmittelbar) als Zeuge bzw. Opfer näher befragt werden können.
  • Sie können eine Strafanzeige auch bei einer Staatsanwaltschaft erstatten. Die 16 österreichischen Staatsanwaltschaften sind bei den (Straf-) Landesgerichten eingerichtet. Die Erstattung der Strafanzeige bei einer Staatsanwaltschaft hat den Vorteil, dass die Strafanzeige direkt von ausgebildetem Gerichtspersonal bearbeitet wird. Sie können die Strafanzeige mündlich (z.B. im Servicecenter der Staatsanwaltschaft Wien) oder schriftlich erstatten oder auch im "elektronischen Rechtsverkehr" (mittels Handy-Signatur) als "Allgemeine Eingabe" an eine Staatsanwaltschaft übermitteln.

Für die Erstattung einer Strafanzeige fallen keine Kosten an. Als Opfer haben Sie das Recht, eine gebührenfreie schriftliche Bestätigung Ihrer Anzeige zu erhalten (§ 80 Abs 1 Strafprozessordnung). Wenn Sie eine Strafanzeige machen, ist es wichtig, dass Sie die beleidigenden Inhalte oder Nachrichten gut dokumentieren.

Mit einer Strafanzeige teilen Sie der Polizei oder der Staatsanwaltschaft mit, dass vermutlich eine strafbare Handlung begangen wurde. Die Polizei führt normalerweise noch weitere Ermittlungen durch. So werden typischerweise die beschuldigte Person und eventuell weitere beteiligte Personen befragt oder die Polizei führt weitere Recherchen im Internet durch oder ersucht Sie um weitere Unterlagen. Dadurch soll geklärt werden, ob eine Person eine bestimmte, gerichtlich strafbare Tat begangen hat.

Wenn ein sogenanntes Offizialdelikt (z.B. Cyber-Stalking gemäß § 107a StGB, Cyber-Mobbing gemäß § 107c StGB, Verhetzung gemäß § 283 StGB etc.) vorliegt, können Sie die Anzeige nicht mehr zurückziehen. Die Staatsanwaltschaft wird eine Anklage (Strafantrag) erheben, auch wenn Sie es sich später anders überlegen und das Strafverfahren stoppen wollen. Im Fall eines Ermächtigungsdelikts (z.B. Unbefugte Bildaufnahme gemäß § 120a StGB oder qualifizierte Beleidigung gemäß § 117 Abs 3 StGB) wird der Täter bzw. die Täterin hingegen nur mit der Zustimmung des Opfers angeklagt. Die Zustimmung kann bis zum Ende der Hauptverhandlung zurückgenommen werden (§ 92 Abs 2 Strafprozessordnung).

Wie erhebe ich eine Privatanklage?

Bei „Hass-im-Netz“-Delikten kann man eine Privatanklage mit Hilfe einer Prozessbegleitungseinrichtung einbringen oder am Amtstag des Bezirksgerichts zu Pro...

Wie finde ich die Identität eines anonymen Posters heraus?

Es gibt gewisse Instrumente, mit denen es möglich ist, die Identität von anonymen Postern herauszufinden. Sie lässt sich jedoch nicht immer herausfinden.

Wie erhebe ich eine Klage auf Unterlassung bzw. Löschung eines Inhalts?

Für eine Klage auf Unterlassung bzw. Löschung eines Inhalts benötigen Sie zumeist anwaltliche Unterstützung. Sie können eine Klage aber auch am Amtstag des...

Wie funktioniert das Mandatsverfahren nach § 549 Zivilprozessordnung?

Ein Mandatsverfahren nach § 549 Zivilprozessordnung kann bei erheblichen, eine natürliche Person in ihrer Menschenwürde beeinträchtigenden Persönlichkeitsr...

Wie dokumentiere ich am besten einen beleidigenden Inhalt?

Es ist wichtig, die gesamte Internetadresse oder E-Mail-Adresse zu dokumentieren und allenfalls Screenshots von den Inhalten zu machen. Aus dem Screenshot ...

Weitere Fragen und Antworten?

Sie suchen weitere Fragen und Antworten (FAQs) zum Thema "Hass im Netz"? Sie haben eine andere Frage?

Zu allen FAQs Frage stellen