Wie erkenne ich gefälschte Bewertungen?

Viele positive Bewertungen innerhalb eines kurzen Zeitraums, eine sehr blumige Sprache oder keine Bewertungen von verifizierten Käufern können ein Hinweis darauf sein, dass es sich um gefälschte Bewertungen handelt.

Bewertungen sind zu einem wichtigen Kriterium bei der Kaufentscheidung geworden. Doch nach Schätzungen ist ein Drittel aller im Internet zu findenden Bewertungen gefälscht. Es gibt keine Sicherheit, aber die folgenden Kriterien können Anhaltspunkte sein, um gefälschte Bewertungen zu erkennen:
 

  • Der Zeitpunkt einer Bewertung
    Anbieter versuchen gerade zu Anfang eines Markt-Auftritts die Bewertungen in eine positive Richtung zu steuern, indem sie ihre Produkte gezielt positiv bewerten lassen. Wenn ein Anbieter oder ein Produkt (insbesondere ein Nischenprodukt) gerade zu Anfang auffällig viele positive Bewertungen erhält, obwohl es erst seit Kurzem am Markt ist, könnten Fake-Bewertungen vorliegen.
  • Viele positive Bewertungen innerhalb eines kurzen Zeitraums
    Wenn ein Produkt normalerweise nicht oft bewertet wird, sollten viele positive Bewertungen, die innerhalb eines kurzen Zeitraums abgegeben werden, misstrauisch machen. Hier könnte eine Agentur punktuell beauftragt worden sein, positive Bewertungen innerhalb eines Auftragszeitraums zu verfassen beziehungsweise erstellen zu lassen.
  • Die Länge einer Bewertung
    Auffallend lange Ausführungen über die wunderbaren Funktionen eines Produkts, den exquisiten Service des Hotels oder Ähnliches können ein Indiz für gekaufte Bewertungen sein. Nutzerinnen und Nutzer verwenden typischerweise für negative Bewertungen mehr Zeit, während positive Bewertungen tendenziell kürzer ausfallen (zum Beispiel: „Alles wie versprochen. Kann ich weiterempfehlen!“).
  • Die Sprache
    Eine blumige Sprache wie aus der Werbebranche und übertriebene Formulierungen deuten eher auf gekaufte Fake-Bewertungen durch bezahlte SchreiberInnen als auf authentische Bewertungen von tatsächlichen NutzerInnen hin. Auch offenbar maschinenerstellte Sprache ist ein eindeutiges Zeichen für Fake-Bewertungen.
  • Kein verifizierter Kauf
    Auf vielen Plattformen kann jede Nutzerin beziehungsweise jeder Nutzer eine Bewertung abgeben, auch wenn sie oder er das Produkt gar nicht gekauft oder die Dienstleistung nicht in Anspruch genommen hat. Auf manchen Plattformen werden nur Bewertungen von tatsächlichen KundInnen zugelassen oder gesondert ausgewiesen (zum Beispiel als „verifizierter Käufer“). Dieses Kriterium kann bei der Unterscheidung zwischen echten und Fake-Bewertungen helfen, auch wenn es keine absolute Sicherheit bietet.
  • Umfassende Top-Bewertung
    Selten ist eine Leistung oder ein Produkt in allen Bereichen absolut makellos. Wenn sich in den Bewertungen gar keine kritische Auseinandersetzung mit dem Produkt oder der Dienstleistung wiederfindet, könnten massenhaft gekaufte Bewertungen vorliegen.
  • Empfehlung eines Konkurrenzprodukts
    Wenn in einer Bewertung zu einem Produkt, ein anderes Produkt aufdringlich beworben wird (und nicht nur eine Alternativempfehlung abgegeben wird), könnte es sich um eine nicht authentische Bewertung handeln, die den Zweck hat, Kundinnen und Kunden auf ein Konkurrenzprodukt umzuleiten.

Wie erkenne ich Werbung auf einer Bewertungsplattform?

Zahlt ein Unternehmen dafür, dass es auf einer Bewertungsplattform besonders sichtbar dargestellt oder ein Produkt weit vorne angezeigt wird, müssen die Be...

Kann ein Unternehmen die Löschung einer negativen Bewertung verlangen?

Grundsätzlich muss die Betreiberin oder der Betreiber einer Bewertungsplattform eine negative Bewertung nicht löschen, wenn ein Unternehmen dies verlangt. ...

Dürfen PlattformbetreiberInnen von sich aus Bewertungen löschen oder unterdrücken?

Welche Rechte Sie als Nutzerin oder Nutzer als auch die PlattformbetreiberInnen haben, ist meist in den allgemeinen Nutzungsbedingungen festgeschrieben. Ei...

Muss sich jede Person und jedes Unternehmen bewerten lassen?

Bewertungsplattformen werden immer zentraler und betreffen nicht mehr nur Unternehmen, sondern auch Einzelpersonen. Dadurch wird die Frage, ob sich jede Pe...

Was muss ich bei der Abgabe einer Bewertung beachten?

Wenn Sie ein Produkt oder ein Unternehmen bewerten, dürfen Sie nicht die Grenze zur Rechtswidrigkeit überschreiten. Werden Sie daher nicht beleidigend und ...

Weitere Fragen und Antworten?

Sie wollen alle FAQs zum Thema "Online-Bewertungen" sehen?
Sie haben eine andere Frage?

Zu allen FAQs Frage stellen