Kann ich nach der Flugbuchung noch Schreibfehler korrigieren?

Bei der Buchung eines Flugs passieren bisweilen Schreibfehler bei der Eingabe des Namens des Passagiers. Es hängt von der Fluglinie ab, ob Sie solche Schreibfehler nachträglich noch kostenlos korrigieren können.

Manche Fluglinien sehen vor, dass Schreibfehler des Namens noch binnen 24 Stunden ab der Buchung kostenlos ausgebessert werden können, sofern das Flugticket direkt bei der Fluglinie gekauft wurde. Oft lassen Fluglinien solche kostenlosen Korrekturen nach der Buchung aber nicht zu.

Es hängt von den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Fluglinie, ob Sie den Namen oder Ihr Geburtsdatum noch korrigieren können. Manchmal werden für eine solche Korrektur der persönlichen Daten hohe Bearbeitungskosten verrechnet. Im schlimmsten Fall müssen Sie das bestehende Ticket stornieren und ein neues Ticket unter dem korrekt geschriebenen Namen buchen.

Das Gleiche gilt grundsätzlich auch in jenem Fall, in dem sich der Name des Passagiers zwischen der Buchung und dem Flug ändert (z. B. durch Eheschließung). Es hängt von den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Fluglinie ab, ob eine Änderung des Namens aus bestimmten Gründen möglich ist. Nicht zulässig ist normalerweise eine Namensänderung in dem Sinn, dass das Flugticket auf eine andere Person übertragen wird.

Broschüre "Fliegen ohne Turbulenzen"

PDF
3 MB

Praktische und rechtliche Informationen zur Flugreise (Wien, 2018)

Soll ich eine Reiserücktrittsversicherung abschließen?

Eine Reiserücktrittsversicherung dient der Absicherung für einen Stornierungsfall aus unerwarteten Gründen. Der Versicherungsinhalt ergibt sich aus den kon...

Meine Flugzeiten wurden geändert. Muss ich das akzeptieren?

Bei größeren Änderungen können Sie Ihre Buchung jedenfalls stornieren. Werden die Flugzeiten zwei Wochen vor Ihrem Abflug geändert, haben Sie möglicherweis...

Weitere Fragen und Antworten?

Sie suchen weitere Fragen und Antworten (FAQs) zum Thema "Reisen und Tickets"? Sie haben eine andere Frage?

Zu allen FAQs Frage stellen

Letzte Änderung: 20.03.2024